HelvetiBox N°34 – Regionale Produkte aus Schwyz

Zusammen mit Uri und Unterwald ist Schwyz einer der ältesten Kantone der Schweiz. Doch primitiv sind seine Einwohner deswegen ganz und gar nicht – den Schwyzer Produzenten mangelt es nicht an kreativen Ideen. Von den Besuchen bei unseren Produzenten ist uns besonders ihre freundliche und offene Art geblieben. Vielleicht hat sich unser Volksheld, Roger Federer, deswegen dafür entschieden in Schwyz zu wohnen. Oder vielleicht hat er dabei doch eher an die Schwyzer Gourmetprodukte gedacht?

Die acht Produkte, die wir diesen Monat für Sie ausgewählt haben, kommen aus allen Ecken des Kantons! So geht unsere Rundreise von den Steilufern des Vierwaldstättersees, über Einsiedeln mit seinem Kloster, das mysteriöse Muotatal, bis hin zu den fruchtbaren Ufern der Linth.

Sie werden mehrere Produkte aus dem kulinarischen Erbe der Schweiz probieren: Schafböcke aus Einsiedeln, Linthmais und Rosoli. Aber auch ein paar innovative Produkte stehen auf dem Plan: Rinderheu (Heu aus getrocknetem Rindfleisch) und Kräuterpolenta im Baumwollsack, die ganz von selbst kocht. Und weil es Sommer ist, haben wir noch ein Maisbier und eine Dip Sauce für Tortillas für Sie.

Wappen Kanton Schwyz (Wikipedia)
Carte de la Suisse (Canton de Schwyz) (Basé sur Wikipedia)

HelvetiBox N°34 – Regionale Produkte aus Schwyz

Zusammen mit Uri und Unterwald ist Schwyz einer der ältesten Kantone der Schweiz. Doch primitiv sind seine Einwohner deswegen ganz und gar nicht – den Schwyzer Produzenten mangelt es nicht an kreativen Ideen. Von den Besuchen bei unseren Produzenten ist uns...

HelvetiBox N°4 – Regionale Produkte aus Schwyz

Im Dezember 2014 präsentiert die HelvetiBox die regionalen Produkte aus Schwyz: 3er Spezialität, Goldapfel, Einsiedeln Rinderheu, Heinzer Metzgerei, Muotathal Bauernspeck, Heinzer Metzgerei, Muotathal Chrütli Polenta im Tüächli, Linthmaïs, Tuggen Maisgold,...

PRODUKTE

Die HelvetiBox N°34

in Zahlen

PRODUZENTEN

3er Spezialität

Goldapfel, 8840 Einsiedeln

Dieses Säckli enthält die drei unumgänglichen Spezialitäten Einsiedelns. Der Einsiedler Schafbock ist ein Honigkuchen ohne Füllung mit einer sehr speziellen Form. Besonders bei den vielen Pilgern beliebt, ist er zum wahren Kultgebäck Einsiedelns geworden. Noch bis 1850 wurde er von den Hausfrauen der Region im Kachelofen gebacken. Dann wurde er zur Spezialität des Hauses Goldapfel, das schon damals für seine Lebkuchen bekannt war und die Schafböcke nun schon seit mehr als 150 Jahren verkauft. Der Honigkuchen ist mit einem weidenden Schaf bedruckt. Dies Verzierung ist auf ein heidnisches Ritual zurückzuführen, welches ach von den ersten Christen übernommen wurde. Die anderen beiden Produkte im Säckli sind mit Mandel- und Haselnussmassen gefüllt. Die Braunen bestehen aus demselben Teig wie die Schafböcke, es wurden nur ein paar Lebkuchengewürze hinzugefügt. Bei den Weissen wurde wieder dieselbe Masse mit schaumig-geschlagenem Eiweiss vermengt.

Goldapfel.ch

Muotathaler Wetterschmöckerli

Heinzer Metzgerei, 6436 Muotathal

Glaubt man den berühmten “Muotathaler Wetterschmöcker” (die „Wetterpropheten“ sind Hobbymeteorologen die zweimal im Jahr mit viel Humor das Wetter für die nächsten sechs Monate hervorsagen), gehört die Heinzer Metzgerei zu den Besten ihres Faches in der Schweiz. Die Traditions-Metzgerei aus dem Schwyzer Dorf Muotathal produziert bereits in dritter Generation die, über die Kantonsgrenzen hinaus bekannten, Muotathaler Fleischspezialitäten. Die Tiere werden von regionalen Bauern im Muotathal und der Region Rigi-Mythen bezogen. Kein Tiertransport zum betriebseigenen Schlachthof dauert daher länger als eine Stunde. Der gesamte Verarbeitungsprozess, von der Schlachtung bis hin zur Verpackung, wird im eigenen Betrieb vollzogen und es entstehen dabei wertvolle Produkte, die über Monate mit grossem Fachwissen und viel Liebe gepflegt werden. Die Wetterschmöckerli sind das Spitzenprodukt der Metzgerei. Die geräucherten Schübligs passen hervorragend in den Rucksack und so ist diese legendäre Schwyzer Wurst der ideale Begleiter für Ihre nächste Wanderung unter blauem Himmel! Gut zu wissen: Man kann sie auch auf dem Grill zubereiten.

Rinderheu

Heinzer Metzgerei, 6436 Muotathal

Das Muotatal ist ein grünes, lang gezogenes und von Bergen umsäumtes Schwyzer Bergtal, das nahe beim Kantonshauptort seinen Taleingang hat. In dieser Idylle stellen Rainer und Markus Heinzer ihre innovativen Produkte her. Vor einigen Jahren haben die Brüder sich dort auch das „Heu“ aus Trockenfleisch ausgedacht, mit dem man ganz hervorragend kreativ Kochen kann. Es eignet sich für Sandwichs, Canapés, Sommer-Raclette, Salate, Saucen, Pizzen, Suppen, Rösti, Omelette, Quiches, etc.

Hustee

UR Rosoli

Einsiedler Drogerie, 8840 Einsiedeln

Rosoli und der verwandte Röteli aus dem Bündnerland sind Kirschliköre, die man traditionell zu Weihnachten und Neujahr trinkt. Das Getränk, das seit Jahrhunderten von Landwirtfamilien hergestellt wird, hat seinen Ursprung im Norditalien des 15. Jahrhunderts. Rosoli ist ein naturreiner Likör. Getrocknete Kirschen werden zusammen mit einer natürlichen Gewürzmischung über eine längere Zeit in Kernobstbrand eingelegt. Der Produzent des Ur Rosoli in Einsiedeln fügt Sternanis und Zimt hinzu. Heutzutage trinkt man den Likör das ganze Jahr über, gerne mit einem Birnenbrot. Sollte ihnen das Produkt gefallen, bestellen Sie sich doch eine grössere Flasche auf: www.rosoli.ch.

Mini Bündner Törtli La Conditoria

Chrütli Polenta im Tüächli

Linthmaïs, 8856 Tuggen

Kräuterpolente im Baumwollsack, die selber kocht? Diese Innovation von Christian Bruhin wurde mit dem Prix d’excellence und einer Goldmedaille am Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte ausgezeichnet. Damit hat er den Mais aus der Region rund um die Linth wieder populär gemacht. Mais wurde dort seit dem 15. Jahrhundert angebaut, doch dann, wie so oft in der Schweiz, für Tierkraftfuttermais aufgegeben. Die Kräuterpolenta wird in einer Behindertenwerkstatt in Rapperswil in die Baumwollsäckli umgefüllt.

Dip Sauce zu Tortilla Chips

Linthmaïs, 8856 Tuggen

Passend zu ihren Maistortillas von der Linth hat die Familie Bruhin zwei Dipsaucen kreiert. Eine in ansprechender Verpackung, aber aus industrieller Herstellung – die andere in einer einfachen Verpackung, doch in kleiner Menge handgemacht. Natürlich wollten wir Ihnen die Letztere nicht vorenthalten, denn sie ist einfach wundervoll! Und natürlich passt sie auch hervorragend zu Ihren industriell hergestellten Tortillachips zu Hause!

Maisgold

Brauerei Rosengarten, 8840 Einsiedeln

Das Maisgold-Bier enthält zu 30% Linthmais. Obwohl es in Einsiedeln auf 900 Höhenmeter, ganz in der Nähe der Benediktinermönche, gebraut wird, ist es kein Klosterbier. Alois Gmür, Bierbraumeister und Nationalrat, hat eine der letzten Brauereien, die noch nicht von einer grossen Gruppe aufgekauft wurden. Die Brauerei produziert sehr viele Biere, doch das Maisgold ist ihr Hauptprodukt. Eigentlich war es mehr als Frauenbier gedacht, da der Mais ihm einen milden Geschmack verleiht. Doch schmeckt es den Herren genauso gut wie den Damen.

Christian Brühin et Aloïs Gmür

Zwetschgen-Konfitüre EXTRA

Räber, 6403 Küssnacht

IHR GESCHENK – Räber Zwetschgen-Konfitüre EXTRA. Räber ist ein Unternehmen in Küssnacht am Rigi, das 1877 gegründet wurde. In Zusammenarbeit mit den Zentralschweizer Bauern werden aus Früchten feine Brände und exquisite Konfitüren hergestellt. Mit seinen 25 Mitarbeitern exportiert das Unternehmen seine Kreationen in mehr als 12 Länder. 

Standort der Produzenten

Goldapfel

Heinzer Metzgerei

Linthmais Brühin-Mühle

Brasserie Rosengarten

Räber

Einsiedler Drogerie