HelvetiBox N°47 – Regionale Produkte aus dem Tessin

Diesen Sommer wollen wir nach Süden fahren und den Gourmet-Charme des Tessins entdecken. Es ist der einzige Kanton, der komplett auf der Südseite der Alpen liegt. Mit seinen südlichen Nachbarn teilt das Tessin nicht nur die Sprache, sondern auch eine Küche. Unsere Auswahl von acht Tessiner Produkten soll es Ihnen ermöglichen, eine komplette Mahlzeit vom Aperitif bis zum Dessert zuzubereiten.

Seit zwanzig Jahren sind die Tessiner stolz darauf, das einzige Reisfeld des Landes zu beherbergen. Diesmal bieten wir Ihnen den Reis in flüssiger Form an! Der Boom traditioneller Produkte lässt viele Produzenten von Tessiner Spezialitäten zuversichtlich in die Zukunft blicken. So investieren Gazzose-Produzenten in eine kostspielige, aber nötige, Modernisierung ihrer Produktionsanlagen. Der beste Metzger des Kantons produziert auch den besten “Salameto” im Tessin. Die traditionelle “mostarda” aus Norditalien macht den Erfolg eines Tessiner Unternehmens in Form von Püree aus. Spaghetti kann man überall kaufen, aber der Hauptbestandteil, Hartweizen, wächst selten ein paar Kilometer entfernt. Das Farina Bóna, ein Mehl aus geröstetem Mais, hat aus seinen Aschen auferstehen können. Der Lehrer Ilario Garbani hat es im Rahmen eines Forschungsprojekts bekannt gemacht. Geniessen Sie zum Abschluss einen Espresso mit leckeren Amaretti Bianchi.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Entdeckungsreise mit vielen ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen im mediterransten Kanton der Schweiz.

Blason canton Tessin (Image Wikimedia Commons)
Carte de la Suisse (Tessin) (image Wikimedia Commons Poulpy)

HelvetiBox N°29 – Regionale Produkte aus dem Tessin

Lassen Sie uns das neue Jahr auf Feinschmeckerart beginnen: im Kanton Tessin. Es ist der einzige Kanton, der komplett auf der Südseite der Alpen liegt. Mit seinen südlichen Nachbarn teilt das Tessin nicht nur die Sprache, sondern auch eine Küche. Nehmen wir das...

HelvetiBox N°47 – Regionale Produkte aus dem Tessin

Diesen Sommer wollen wir nach Süden fahren und den Gourmet-Charme des Tessins entdecken. Es ist der einzige Kanton, der komplett auf der Südseite der Alpen liegt. Mit seinen südlichen Nachbarn teilt das Tessin nicht nur die Sprache, sondern auch eine Küche....

PRODUKTE

Die HelvetiBox N°47

in Zahlen

PRODUZENTEN

Gazzosa Fizzy all’aroma di mirtillo

Fizzy, Personico

Gazzosa (kohlensäurehaltige Limonade) wird im Tessin schon seit dem 19. Jahrhundert produziert. Die natürliche Gärung von aromatisierten Sirups war in vielen Haushalten zu festlichen Ereignissen gang und gäbe. Früher fand man sogar in jeder Stadt einen Limonadeproduzenten. Doch mit der Einführung industriell produzierter Getränke sind diese immer weniger geworden. Die Marke Fizzy bricht mit der Tradition und bietet ihre Limonaden auch in PET-Flaschen an. Obwohl die gebräuchlichste Variante die mit Zitrone ist, haben wir uns entschieden, Sie die “Mirtillo” (Blaubeere) entdecken zu lassen. Am besten kühl und mit geschlossenen Augen geniessen. Stellen Sie sich vor, auf der schattigen Terrasse eines Tessiner Grotto zu stehen!

Birra da Ris

Terreni alla Maggia, Ascona & Brasserie Locher, Appenzell

Der sonnengereifte Reis der nördlichsten Reisanbaugebiete der Welt (Ascona, Terreni alla Maggia) vermischt sich hier mit der goldgelben Braugerste zu diesem süssen Bier, das Geniesser begeistern wird. Dieses Bier verbindet das Know-how der Appenzeller Braukunst mit Terreni alla Maggia Reis. Es hat eine leichte Hopfenbitterkeit. Passt perfekt zu: leichten Salaten, milden Reisgerichten, gedünstetem Fisch, Dessertcremes. P.S. Wir haben ein “Monaco”, oder besser gesagt ein “Lugano”, nämlich Bier mit Gazzosa Mirtillo, erfolgreich getestet

Salametto nostrano stagionato

Macelleria Efra, Gordola

Seit über 60 Jahren bietet die Metzgerei Efra in Gordola einzigartige Produkte an, die nach alten, seit zwei Generationen überlieferten Rezepten hergestellt werden. Das Flaggschiff sind die Wurstwaren, die aus feinstem Schweizer und Tessiner Fleisch hergestellt und in traditionellen Kellern gereift werden und so einen einzigartigen Geschmack verleihen bekommen. Die Metzgerei Efra ist vermutlich die beste im Tessin. Die Liebe zum Detail, die die Besonderheit von Efra ausmacht, ermöglichte es ihnen, während des letzten Schweizer Qualitätswettbewerbs 3 Goldmedaillen zu gewinnen. Eine davon ging an den Salametto, der nicht weniger als 49 von 50 möglichen Punkten erzielte. Zu beachten ist, dass diese Salami keine Zusatzstoffe enthält. Somit gibt es keinen Nitritpökelsalz, was extrem seltenen ist!

© Macelleria Efra

Mostarda Aprikosensenfsauce

Sandro Vanini, Rivera

Das 1960 gegründete Unternehmen Sandro Vanini ist bekannt für seine kandierten Kastanien und seine Mostarda. Bei der Mostarda handelt es sich um eine Spezialität aus Norditalien. Es sind in senfhaltige, ätherische Öle eingelegte und dadurch pikante Früchte. Die Tradition kommt aus der Renaissance, damals noch mit dem Ziel die Früchte zu konservieren. In Form von Püree lässt sie sich leichter zum Kochen verwenden. Die Aprikosensorte ist ideal für den Sommer. Mostarda kann auf unzählige Arten verwendet werden. Sie begleitet Käse, Wurstwaren (z.B. in einem Sandwich), wird als Würze für Salate (anstelle von Senf) sowie in vielen anderen kalten und warmen Gerichten verwendet. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Mostarda - Copyright Sandro Vanini SA

Spaghetti ticinesi

Terreni Alla Maggia, Ascona

Das Maggia-Delta zwischen Ascona und Locarno ist mit 198 Metern Höhe der tiefste Punkt der Schweiz. Hier befinden sich die 150 Hektar Land, die das landwirtschaftliche Unternehmen Terreni Alla Maggia nutzt. Während der grösste Teil des Landes von dem einzigen Reisfeld der Schweiz besetzt ist, gibt es auch Hartweizen von ausgezeichneter Qualität. Dies erlaubt der nahegelegenen Firma Pastificio Simona, ausgezeichnete Spaghetti aus 100% Tessiner Zutaten herzustellen! Diese leckeren Spaghetti passen dank ihrer rauen Oberfläche perfekt zu vielen Saucen. Fügen Sie eine Tomaten- oder Carbonara-Sauce hinzu und Sie werden den Geschmack lieben.

Salsa al pomodoro

Pastificio G.M., Cadenazzo

Giuseppe Maniscalco produziert seit über 20 Jahren in seiner kleinen Cadenazzo-Werkstatt frische Pasta und Saucen. Um die Pasta von Terrine alla Maggia zu begleiten, folgten wir seinem Rat und nahmen die einfachste Sauce. Salsa di Pomodoro ist die beste Art, Spaghetti zu geniessen.

Farina Bóna

Ilario Garbani, Vergeletto

Was passiert, wenn man Popcorn mahlt? Man stellt Farina Bóna her! Das geröstete Maismehl ist ein traditionelles Produkt aus dem Onsernonetal. Im kulinarischen Erbe der Schweiz gelistet, trägt es das Label “Slow Food”. Übersetzt man Farina Bóna, so erhält man “gutes Mehl” auf Deutsch. Es war einst die tägliche Nahrung der Talbewohner. Nach dem Wandel der Ernährungsgewohnheiten wurde die Produktion in den 1960er Jahren eingestellt. Seine Wiedergeburt verdankt es dem Lehrer Ilario, der mit seinen Schülern begann, den ursprünglichen Herstellungsprozess wieder zu entdecken. Es gibt viele Rezepte, die auf diesem Mehl basieren. Unser Favorit ist Eiscreme. Weitere Rezepte finden Sie in der beiliegenden Broschüre oder unter www.farinabona.ch/de.

© Tropenhaus Wohlusen

Amaretti Bianchi

Pasticceria Savaris, Cugnasco-Gerra

Obwohl Amaretti ein Gebäck italienischen Ursprungs ist, wird seine weisse Variante hauptsächlich im Tessin und in Norditalien hergestellt. Sie sind leicht bitter, aussen sehr krümelig, innen weich. Ihre unregelmässige Form unterscheidet sich von der allgemein bekannten. Sie bestehen aus Mandeln, Zucker, Eiweiss und eventuell Haselnüssen. Die Spezialität gibt es in allen Tessiner Pasticceria. Diese hier stammen aus der seit 60 Jahren bestehenden Bäckerei der Brüder Savaris.

Standort der Produzenten

PASTIFICIO G.M.

Farina Bóna

Fizzy

EFRA

Terreni Alla Maggia

Savaris

Sandro Vanini